Älter werdende Menschen mit geistiger Behinderung

Wann:
27.05.2020 – 29.05.2020 ganztägig Europe/Berlin Zeitzone
2020-05-27T00:00:00+02:00
2020-05-30T00:00:00+02:00
Wo:
Haus der Begegnung
Drechslerweg 25
55128 Mainz
Deutschland
Kontakt:
Sandra Kunart
+49 (06131) 93 660-36

Älter werdende Menschen mit geistiger Behinderung

In den letzten Jahren ist die Lebenserwartung von Personen mit geistiger Behinderung erheblich gestiegen. In der Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung können Anzeichen, die durch den Alterungsprozess auftreten, leicht übersehen werden. Insbesondere Demenzerkrankungen können häufiger auftreten – gerade bei Menschen mit Down-Syndrom – und werden nicht erkannt.
In diesem Seminar werden die Auswirkungen einer sich verändernden Altersstruktur der zu betreuenden Menschen auf die Behindertenhilfe thematisiert. Wichtige Aspekte des Älterwerdens bei Menschen mit einer geistigen Behinderung werden ausführlich behandelt. Ansätze für die Betreuung und die Kommunikation mit alten geistig behinderten Personen werden vorgestellt.

Inhalte
• Alterungsprozesse bei Menschen mit geistiger Behinderung
• Besonderheiten in der Angehörigenarbeit mit alten Eltern
• Häufige Erkrankungen bei älter werdenden Menschen mit geistiger Behinderung
• Multimorbidität und Polymedikation – verschiedene Diagnosen und viele Medikamente: 
  wichtige Wechsel – und Nebenwirkungen
• Besonderheiten des Älterwerdens mit Down-Syndrom
• Anzeichen für eine Demenz und besondere diagnostische Fragestellungen bei Menschen mit 
  geistiger Behinderung
• Akute Verwirrtheitszustände und Demenz in Abgrenzung oder als Symptom anderer
   Erkrankungen
• Begleitung von alten Menschen mit geistiger Behinderung und ggf. einer Demenz in
  Wohnhäusern und in der Werkstatt
• Der Wechsel von der Berufstätigkeit in den Ruhestand

Methoden
Vortrag, Gruppenarbeit und Diskussion von Fallbeispielen